Steve Jobs hat einmal über Tablets gesagt: „Wenn du einen Stift brauchst, hast du schon versagt.“ Aber er meinte damit die Verwendung eines Stiftes als Haupteingabegerät für ein Tablet. Als Apple 2015 den Apple Pencil herausbrachte, wurde dieses Zitat wieder aufgegriffen, um die Menschen daran zu erinnern, dass a) sich die Dinge geändert haben und b) Steve Jobs nicht immer Recht hatte.

Im Jahr 2018 veröffentlichte Apple eine zweite Version des Apple Pencil mit erweiterten Funktionen, die für die damals neuen iPad Pro-Modelle entwickelt wurden. Und Logitech verkauft auch den Crayon, einen günstigeren Pencil, der mit bestimmten iPads kompatibel ist.

iOS 14 erweitert den Pencil um Scribble, eine neue Technologie, mit der Sie an jeder Stelle schreiben können, an der Text akzeptiert wird.

In diesem Artikel erkläre ich Ihnen alles, was Sie mit dem Apple Pencil und dem Logitech Crayon tun können.

Kompatibilität
Es gibt zwei verschiedene Apple Pencils, und jeder hat eine andere Reihe von iPads, mit denen er funktioniert. Der Apple Pencil der 2. Generation funktioniert mit iPad Pro Modellen, die Ende 2018 oder später veröffentlicht wurden:

 

iPad Pro 12,9-Zoll (3. Generation) und später
iPad Pro 11-Zoll (1. Generation) und später
Der Apple Pencil der ersten Generation funktioniert mit einer breiteren Palette von iPad-Modellen, von denen einige aus dem Jahr 2015 stammen:

 

iPad Pro 12,9 Zoll (1. oder 2. Generation)
iPad Pro 10,5 Zoll
iPad Pro 9,7 Zoll
iPad Air (3. Generation)
iPad (7. Generation)
iPad (6. Generation)
iPad mini (5. Generation)
Und der Logitech Crayon ist mit den folgenden iPads ab 2018 oder später kompatibel:

 

iPad Pro 12,9-Zoll (4. Generation)
iPad Pro 12,9 Zoll (3. Generation)
iPad Pro 11-Zoll (2. Generation)
iPad Pro 11-Zoll (1. Generation)
iPad (7. Generation)
iPad (6. Generation)
iPad Air (3. Generation)
iPad mini (5. Generation)
Der ursprüngliche Apple Pencil hat eine merkwürdige Art des Aufladens: Man entfernt die leicht zu verschließende Kappe und steckt sie in einen Lightning-Anschluss (an einem iPad oder iPhone), wodurch beide Geräte beschädigt werden können, wenn man nicht vorsichtig ist.

Der Apple Pencil der zweiten Generation wird magnetisch an einer Seite des iPad Pro befestigt und per Induktionsladung aufgeladen. Das ist auch eine praktische Möglichkeit, den Pencil zusammen mit dem iPad zu transportieren. Der Magnet ist stark, aber ich wäre trotzdem vorsichtig, wenn du das iPad mit Pencil im Freien trägst.

Und um den Logitech Crayon aufzuladen, muss man die Silikonkappe am Ende des Stifts zurückziehen und ein Lightning-Kabel einstecken.

Die aktuellen Preise für diese Geräte betragen 99 US-Dollar (Apple Pencil der 1. Generation), 129 US-Dollar (Apple Pencil der 2. Generation) und 70 US-Dollar (Logitech Crayon).

Der Hauptunterschied zwischen dem Apple Pencil und dem Logitech Crayon besteht darin, dass letzterer nicht druckempfindlich ist, was wichtig ist, wenn Sie auf Ihrem iPad detaillierte Zeichnungen anfertigen; wenn Sie den Logitech Crayon jedoch neigen, erzeugt er dickere Linien.

Formfaktor

Der ursprüngliche Apple Pencil war rund, was bedeutete, dass er auf einem nicht ganz ebenen Schreibtisch oder Tisch rollen würde. Das neue Modell hat eine flache Seite, die unerwünschte Bewegungen verhindert. Der runde Stift war vielleicht vom Design her attraktiv, aber er war unpraktisch. Außerdem hat er eine matte Oberfläche, die besser in der Hand liegt und weniger rutschig ist als das erste Modell. Und der Logitech Pencil hat ein ovales Gehäuse, das ziemlich breit ist, was vielleicht nicht für jeden angenehm ist, aber er liegt gut auf dem Tisch.

Einrichtung

Die Einrichtung ist bei all diesen Geräten einfach. Stellen Sie sicher, dass Bluetooth eingeschaltet ist. Entfernen Sie beim Apple Pencil der ersten Generation die Kappe, stecken Sie den beleuchteten Anschluss in Ihr iPad und tippen Sie dann auf die Taste „Koppeln“. Bei dem Modell der zweiten Generation setzen Sie den Apple Pencil auf die magnetische Seite des iPads. Das iPad erkennt den Pencil sofort und verbindet sich mit ihm. Wenn du den Apple Pencil anschließt, zeigt das iPad kurz an, wie viel Ladung das Gerät hat.

 

Beim Logitech Crayon hältst du die Einschalttaste ein oder zwei Sekunden lang gedrückt, bis die kleine LED neben der Taste aufleuchtet, und beginnst dann zu schreiben. Das Pairing erfolgt automatisch.

Einstellungen
Es gibt ein paar Einstellungen für den Apple Pencil und eine spezielle Einstellung für das Modell der zweiten Generation. Sie können das untere Drittel des Geräts doppelt antippen, um eine Änderung vorzunehmen. Unter Einstellungen > Apple Pencil können Sie wählen, ob diese „Geste“ zwischen dem aktuellen Werkzeug und dem Radiergummi, zwischen dem aktuellen Werkzeug und dem zuletzt verwendeten oder der Farbpalette wechselt.

Von admin