Wie man Adobe Flash Player auf einem Mac installiert

Müssen Sie den Flash Player für Mac installieren? Wenn die von Ihnen genutzte Website angibt, dass sie Flash benötigt, seien Sie vorsichtig: Manche Malware kann unter dem Deckmantel eines Flash-Downloads erscheinen!

Wenn Sie versuchen, eine Website oder einen Dienst zu nutzen, der anzeigt, dass Flash auf Ihrem Mac benötigt wird, oder wenn Sie die Meldung „Adobe Flash Player ist blockiert“ sehen, was sollten Sie tun? In diesem Artikel erklären wir Ihnen, warum Sie beim Herunterladen von Flash für Mac vorsichtig sein sollten und welche alternativen Möglichkeiten Sie haben, um Flash-Inhalte anzusehen.

Warum Sie Flash Player nicht verwenden oder herunterladen sollten

Adobe hat den Support für Flash Player zum 31. Dezember 2020 eingestellt und die Ausführung von Flash-Inhalten in Flash Player ab dem 12. Januar 2021 blockiert.

Adobe geht sogar so weit, allen Nutzern die sofortige Deinstallation von Flash Player zu empfehlen, um ihre Systeme zu schützen.

Wenn Sie sich auf einer Website befinden, die darauf hinweist, dass Sie den Flash Player benötigen, um sie zu nutzen, oder wenn Sie eine Anwendung verwenden, die den Flash Player benötigt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie mit Malware in Kontakt gekommen sind. Folgen Sie auf keinen Fall den Links zum Herunterladen von Flash, da die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass Sie sich Malware auf Ihrem Mac einfangen. Wie Adobe hier schreibt: „Unerlaubte Downloads sind eine häufige Quelle für Malware und Viren.“

Adobe behauptet, dass der Grund für die Einstellung der Flash-Unterstützung in der Einführung offener Standards wie HTML5, WebGL und WebAssembly liegt, die allesamt brauchbare Alternativen zu Flash darstellen.

Ein weiterer wichtiger Grund für die Einstellung des Flash-Supports könnte jedoch die Fülle an gefälschten Flash Player-Downloads gewesen sein, die zu einem der häufigsten Wege für schädlichen Code auf Macs geworden waren.

Im Laufe der Jahre war Flash Player immer anfälliger für Online-Bedrohungen geworden. Sehen Sie sich unsere Liste von Mac-Viren, Malware und Sicherheitslücken an und unsere Empfehlungen für die besten Mac-Sicherheitseinstellungen.

Im September 2020 konnte beispielsweise eine als Adobe Flash-Installationsprogramm getarnte Datei auf Macs gelangen – leider enthielt sie Shlayer, eine Malware, die Webseiten und Suchergebnisse durch eigene Werbung ersetzt. Lesen Sie hier: Apple genehmigt versehentlich Mac-Malware.

Schon bevor Adobe die Unterstützung für Flash einstellte, hatten sich die Webbrowser davon abgewandt. Als Apple im September 2020 Safari 14 veröffentlichte, wurde der Flash Player nicht mehr geladen, und viele andere Webbrowser folgten diesem Beispiel. Google Chrome begann im Januar 2021, den Flash Player zu blockieren. Microsoft entfernte Ende 2020 die Flash-Unterstützung aus Microsoft Edge und Internet Explorer 11 und hat sie inzwischen auch aus Windows entfernt. Firefox hat die Flash-Unterstützung mit Firefox 85 im Januar 2021 eingestellt.

Ist es sicher, Flash Player zu verwenden?

Mit einem Wort: Nein.

Da Adobe die Entwicklung von Flash Player eingestellt hat, wird es keine Sicherheitsupdates mehr geben. Sie können also mit ziemlicher Sicherheit davon ausgehen, dass es eine schlechte Idee ist, eine beliebige Version von Flash Player zu erwerben und auf Ihrem Mac zu installieren, da Sie sich damit potenziellen Sicherheitsrisiken aussetzen.

Vor diesem Hintergrund sollten Sie Flash deinstallieren, wenn Sie es auf Ihrem Mac installiert haben. Auf keinen Fall sollten Sie es installieren. Wie Sie Flash Player deinstallieren, erklären wir in einem separaten Artikel.

Alternativen zu Adobe Flash Player

Wenn Sie den Flash Player benötigen, um alte Flash-Spiele zu spielen, sollten Sie sich das Internet Archive ansehen. Dieser Dienst bewahrt einige Flash-basierte Spiele und Animationen auf, und da diese eher emuliert als wirklich Flash-basiert sind, können Sie sie trotzdem spielen. Werfen Sie einen Blick auf die Sammlung im Internet Archive.

Ruffle

Ruffle ist ein Flash Player-Emulator. Er läuft als eigenständige Anwendung. Sie können ihn sowohl auf iOS als auch auf Mac verwenden. Ruffle sollte es Ihnen ermöglichen, Flash-Inhalte anzuzeigen. Wenn Sie Ruffle in Safari ausführen möchten, müssen Sie die Erweiterung so konvertieren, dass sie mit Xcode 12+ kompatibel ist. Die Entwickler erklären auf ihrer Website, wie das geht. Laden Sie sie hier herunter.

Flashpoint

Der Entwickler BlueMaxima beschreibt Flashpoint als „ein Projekt zur Erhaltung von Webgames“. Mit dem Flashpoint Secure Player ist es möglich, webbasierte Medien abzuspielen, „ohne dauerhafte Veränderungen oder Sicherheitslücken auf Ihrem Computer zu hinterlassen“, so BlueMaxima. Laden Sie ihn hier herunter, aber beachten Sie, dass die Mac-Unterstützung als „experimentell“ beschrieben wird.

Flash Player 2022

Flash Player 2022 von ModernKit.one ist ein Emulator, mit dem Sie Flash Player-Inhalte abspielen können. Es handelt sich um eine Firefox-Erweiterung. Sie erhalten ihn hier.

Comments are closed.